Freitag, 26. September 2008

Nur für mich

Männe musste gestern abend ziemlich lange Homeoffice machen (was für ein Wort ) und hatte daher auch die I-Net Leitung blockiert *argh* Dafür hatte ich alle Zeit und Ruhe der Welt um zu Nähen und zwar ohne schlechtes Gewissen

Ich hab dann mal 2 von 3 truschigen Jerseys vom Stoffmarkt angeschnitten, kombiniert mit etwas uni Interlock wurden aus ca. 4,5m Meter Stoff dann 2 Langarmshirts und zwei Truschenröcke für mich *freu*

Truschenrock nach Römö Schnittreif/Farbenmix mit leichten Änderungen:
-Abnäher weggelassen
- oben am Bund einen Schlitz gelassen
- Seitenschlitz und Bund mit breitem Schrägstreifen aus Jersey eingefasst
- insgesamt 3m Schnürbändchen 6cm breit am oberen Bund in Schrägbandmanier verarbeitet

Ich bin hin und weg und freu mich wie Bolle über diese trashig truschigen Röckchen und vor allem sind sie ganz kuschelig über der Jeans :-)

Ich bin doch so ein Fröstköttel und da ist so ein extra Röckchen echt angenehm und es ist wieder perfektes Doc Martens Wetter und zu meinen rosa Docs passen diese leicht abgef***ten Röckchen perfekt ... Und ganz vielleicht auch mal pur mit hohen Stiefeln ???

Aus den "Resten" wurden zwei Langarmshirt nach Onion 5022. Das erste ganz normal mit gemässigtem Ausschnitt ... das zweite in Wickeloptik. Ich liebe diesen Schnitt und die ausgestellten Ärmel *schwärm*



Die Bilders sind mal wieder nicht so dolle, die hab ich vorhin in der Küche mit dem Selbstauslöser gemacht. Vielleicht sollte ich mir zu Weihnachten ne neue Dogicam wünschen ??? Aber bevor ich es vergesse Foddos zu machen und meinen Mann eh nicht zum Fotografieren bekomme, hab ich es mal so probiert ... und alles bis auf mein Morgenmuffelgesicht war brauchbar ... ich glaub ich brauch noch mehr neue Klamotten :-)

Cheers Stellaluna

1 Kommentar:

  1. Sehr schicke Teilchen. :) Die Stoffe sind klasse.

    LG,

    Kai Anja

    AntwortenLöschen