Montag, 31. Dezember 2007

Tilda Engel

Wer hat es sich denn da in unserem Weihnachtsbaum gemütlich gemacht ???

Tja auch ich konnte mich nicht länger dem Tilda Buch von Tone Finnanger entziehen, dass ich vom besten Göttergatten der Welt zu Weihnachten geschenkt bekommen habe.

An der original Vorlage bin ich beim Wenden allerdings schier verzweifelt. Ich hab die Arme partout nicht gewendet bekommen *heul*
Und so habe ich die Vorlage auf 125% vergrössert und nun habe ich eine schöne Tilda Puppe ...


Sie ist aus sehr groben naturweissen Baumwoll-Leinen und hat 6 wuschelige braune Zöpfe aus einer ganz kuscheligen Mohair-Schurwoll Wolle. Puppenhaar war im Bastelladen nicht aufzutreiben, aber die Wolle finde ich nun perfekt.

Sie trägt einen dunkelrosa Fleecepulli und dazu eine braun rosa gepunktete Hose mit flauschig rosa Überrock. Die Schühchen sind auch aus dunkelrosa Fleece und mit einer rosa Karoschleife verziert. Ein Schleifchen ziert auch die Zöpfe.

Die Flügel hab ich unterschlagen, weil ich sie einfach nicht mag :-(
Aber dies war sicher nicht mein letzter "Möchte-Gern" Tilda Engel ...

Cheers Stellaluna

Kommentare:

  1. Oh Laura, ich sehe auch du bist so ein Gedultsmensch , auch wenn es erst nicht so gewollt hatte, du hast den wunderschönen Engel fertig bekommen , super !!!!


    einen guten Rutsch und alles erdenklich Gute für 2008 wünsche ich dir

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ein frohes neues Jahr für dich Laura!
    Deine Tilda Puppe ist super geworden,gerade die kleinen Puschen sind so süß.
    Das umdrehen der Ärmel ist eine richtige frimelei,ich benutze immer einen schmalen Pinselstil und stülpe das genähte Teil dann rüber.Das klappt so einigermassen.

    LG Tonie

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen

    Tja irgendwann kommt man nicht mehr an Tilda vorbei.........sehr schön geworden

    Grüssle Nicolina









    S

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja superschön geworden. Beim Wenden breche ich mir auch immer einen ab. besonders bei den Beinen. Aber sonst geht das Nähen ja recht einfach.

    LG Beate

    AntwortenLöschen