Sonntag, 18. November 2007

Vintage Jeansmantel

An dem tollen Jade Mantel konnte ich einfach nicht vorbei ... er ist aus dickem robusten Jeans, gefüttert mit Volumenvlies und Crashbaumwolle.

Die Nähte der Ärmelvolants, der Kapuze, der Seitentaschen und der Saum sind offenkanntig verarbeitet und fein eingeschnitten. So fransen sie nach und nach aus und der Mantel wird mit jedem Tragen noch schöner.

Ich hab seitlich runde Eingriffstaschen dazugebastelt. Die finde ich im Moment total toll und die müssen einfach überall dabei :-) Die Kapuze ist spitz zugeschnitten für einen niedlichen Zwergenlook. Geschlossen wird er mit roten Druckknöpfen.

Die Ärmel sind zweigeteilt gearbeitet. Den untere Teil habe ich auch am Saum mit einem Bündchen gerafft. Allerdings ist eine Seite des Bündchens am Aussenstoff und eine am Innenstoff vernäht, so dass es sehr variabel ist, ähnlich dem Mantel Fee und mitwachsen kann.

Verziert habe ich den Mantel mit fransig aufgenähten Blüten aus Velvet. In der Mitte jeder Blüte sitzt noch ein kleiner schillernder Blumenknopf. Zackenlitze rankt sich als lila Ranken und grüne Blätter & Stengel über den Mantel. Abgesteppt ist alles mit pinkem Steppgarn.

Leider ist der Mantel viel zu gross geworden für meine Maus *snief* Und nun ist der dicke Jeans alle *heul* Aber ein zweiter ist schon in Arbeit.

Diesen hier habe ich bei ebay eingestellt, weil er zum Rumhängen wirklich zu schade ist. Leider sind die Fotos wiedermal grottenschlecht. Irgendwie mochte meine Kamera die Farben nicht oder es war draussen zu hell. Das Detailsbild gibt die Farben aber sehr gut wieder.

Ich für meinen Teil liebe diesen Schnitt und bin schon am Überlegen, wie ich den für mich umsetzen könnte :-)

Cheers Stellaluna
Vintage Jeansmantel Vintage Jeansmantel

Kommentare:

  1. Schade das der Mantel nicht passt.
    Der ist einmalig schön geworden!
    Hoffentlich verkaufst du ihn zu einem anständigen Preis.

    LG Tonie

    AntwortenLöschen
  2. Schaaade, der ist so wunderschön !!!

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen