Montag, 3. November 2008

Unterwäsche Nähwahn

Nachdem ich gestern für die kleine Maus 3 neue Schlafis, 3 Unterhemden und 12 Unterhosen genäht habe und eigentlich schon keine Unnerbüxen mehr sehen konnte, kamen doch glatt meine Jungs an und meckerten, sie wollen auch neue Höschen *gacker* Danach wurde ich von meinem Mann ganz offiziell Unterwäsche-Zombie genannt ... Unterwäsche nähen, vor allem ganz schmucklos, weil praktisch, ist eine reine Fleißarbeit und eigentlich kann ich dankend darauf verzichten ... aber was tut man nicht alles für die Kids, die die Sachen immer mit großen Kulleraugen und mit Küßchen dankend entgegennehmen :-)

Mehr Foddos gibt es bei der Hobbyschneiderin in meinem UWYH-Thread.

Heute widme ich mich meinen Ufo-Kisten (die Betonung liegt auf der Mehrzahl *stöhn*).
Cheers Stellaluna

Kommentare:

  1. Hallo !
    die Unterwäsche ist aber schön.Meine Drei Mädchen lieben auch selber genähte Unterwäsche ,aber ich habe zu selten Zeit.Gruß Iris Uhde!

    AntwortenLöschen
  2. das ist wirklich eine Fleißarbeit, Hut ab !!!


    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist doch toll wenn die mit viel Begeisterung getragen wird. Sind doch ganz besondere Stücke.

    Und weiterhin viel Erfolg beim abarbeiten der Kisten....;-)))
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ui - du hast ja echt Ausdauer:-) Aber total schöne Unterwäsche hast du genäht - und dann gleich noch für alle drei - hast meine volle Anerkennung dafür:-))

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen
  5. wahnsinn laura...echt der hammer...so schöne wäsche........solch slippis würden mir ja auch gefallen........bekommt man so einen schnitt auch in etwas* grösser............


    echt der hammer...so viel arbeit.....echt schön...

    lg susanne

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du recht, daß ist wirklich Fleißarbeit. Meine Jungs tragen auch am liebsten selbstgenähte Unterhosen und es wäre mal wieder Zeit für Neue :-/

    LG Alex

    AntwortenLöschen