Dienstag, 22. August 2006

Hallo Puppenmuttis ...

Ich bin freiwillig unter die Puppenmuttis gegangen und habe heute die Puppi aus dem Kiga kurzfristig für einen Tag adopiert :)

Irgendwie sind im Kiga alle brauchbaren Puppenklamotten abhanden gekommen und die arme Puppi lief zuletzt immer in viiiiiiiiel zu grossen Babyklamotten rum ... da hab ich mir ein herz gefasst, sie kurzerhand mit nach Hause genommen und heute abend mal angefangen für sie zu nähen ...

Meine Lütte soll ja zum Geburtstag auch eine Babypuppe bekommen, so kann ich schon mal üben und habe meine Feuertaufe glaube ich ganz gut überstanden :)

Ich hab hier schon länger einige Roos Puppenschnitte rumliegen, die 44 passt offensichtlich laut anderen lieben Hobbyschneiderinnen der Baby Born aus dem Kiga. Stoffreste bevorzugt Jersey hab ich in Mengen, weil ich so schlecht was wegschmeissen kann und so finden diese auch noch ihre Bestimmung ... und es macht sogar richtig Spass :)

So sieht nun also die angezogene Püppi aus ... bisher gibts zwei Modelle ... morgen gibts vielleicht noch mehr ...

Cheers Stellaluna ...

Kommentare:

  1. schööön, vor allem der Wickelschnitt. Ich habe heute auch die Puppen aus dem Kila mitgenommen, da auch Puppenkleidung gebraucht wurde. Aber erst mal bin ich jetzt dran

    AntwortenLöschen
  2. Das sit ja süß geworden !!!! Ganz klasse ! Ich habe keine Tochter...somit muß ich auch keine Puppenkleidung nähen ;-). LG Stephani

    AntwortenLöschen